Yoga & Tanz mit Monika Meiners in Berlin

Herzlich Willkommen bei Yogarten.

Über mich

Hallo, ich bin Monika.

Seit Jahren arbeite ich schon als Tanz- und Yogalehrerin für Kinder und Erwachsene. Selbst habe ich jahrelang auf Bühnen in ganz Europa getanzt, zuletzt bis 2019 vornehmlich in Berlin bei Stars in Concert. Stationen meiner Laufbahn als Tänzerin waren außerdem drei Jahre im Tourneeteam von Max Raabe (2003-2006) und zwei Jahre bei Revue Viva in Poznan, Polen. Die Bühnenerfahrung gibt mir einen großen Vorteil bei der Arbeit vor und mit Menschen. Zur Studienzeit habe ich auch als Fitnesstrainerin gearbeitet und selber Sportaerobic trainiert. In den vergangenen Jahren habe ich außerdem diverse Weiterbildungen im Bereich kreativer Kindertanz, Kinderyoga und Kindersport, Yoga Alliance 500, Pre- und Postnatal Yoga und Meditation abgeschlossen. Ich bin selbst Mutter zweier wundervoller Mädchen (*2013 und *2015).

Was Yoga für mich bedeutet…

Yoga ist die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Yoga fordert heraus, spendet Ruhe und Kraft zugleich. Yoga schenkt uns Erdung und Leichtigkeit, Konzentration und Weite. Ist der Zustand des Yoga erreicht, herrscht ein Gefühl der Einheit und Glückseligkeit. Der Weg ist hier jedoch das Ziel. Durch eine sinnvolle Abfolge von Asanas werden Körper, Geist und Seele positiv beeinflusst. Ich sehe den Körper als eine Einheit und verstehe Yoga als perfektes Werkzeug, um die eigene körperliche und psychische Gesundheit zu unterstützen und Belastungen oder Krankheiten zu vermeiden. Eine präzise Ausrichtung sowie fließende Sequenzen sind wichtige Bestandteile meines Unterrichts. Ich unterrichte Vinyasa Flow, Yin Yoga und Stretching mit und ohne Hilfsmittel. Ab und zu baue ich einige Tanzelemente ein, die sich wunderbar in den Yoga Flow einpassen. Pranayama und Meditation stellen feste Bestandteile meiner Praxis dar.

Wie Yoga schafft auch Tanz einen Zugang zum eigenen Körper.

Man lernt ihn gekonnt einzusetzen, sich fit zu fühlen und dabei ästhetisch zu bewegen. Gleichzeitig trainiert man nicht nur Körperhaltung, Beweglichkeit, Ausdauer, Muskulatur und Gelenke, sondern nebenbei wird das Selbstbewusstsein gestärkt. Außerdem macht Tanzen einfach Spass, der Körper schüttet dabei permanent Glückshormone aus. Tanzen hilft Stress abzubauen und trainiert das Gehirn wie kaum eine andere Freizeitbeschäftigung. Tanz war meine erste große Liebe und ich kann es mir nicht vorstellen ohne Tanzen leben zu müssen.

Yoga und Tanz unterrichten zu können bedeutet für mich viel mehr als nur mein Wissen weiterzugeben. Es ist meine Passion, meine Leidenschaft, die mich jeden Tag glücklich macht und darin bestärkt, dass das, was ich mache, einen Sinn hat und von Bedeutung ist.

Yoga für …

yogarten.berlin@gmail.com

+49 152 572 834 30